- Das war die Zuchtschau...

...und hier die vier "V"orzüglichen (Hunde) der AK.

 Weitere Fotos finden sie in unserem Onlinealbum...

Die Zuchtschauprüfung 2015 - eine „heiße Sache“

      Der 4. Juli wird mit fast 40°C wohl als einer der heißesten Tage in die meteorologischen Aufzeichnungen eingehen. Aber der Termin für Zuchtschau und Wesenstest 2015 stand fest und so wurde es unter einer gnadenlosen Sonne zu einer für alle Anwesenden schweißtreibenden  Angelegenheit, was anscheinend auch einige der zugesagten Gäste von einem Besuch abhielt.
      Ort der Veranstaltung war der von Wald umstandene Bereich um die Fischerhütte des ASV Heinitz am „Grünen und blauen Weiher“ nahe Neunkirchen-Heinitz im Saarland. Dies stellte sich, klimatisch als gute Wahl heraus, denn die Temperaturen waren wegen der naheliegenden Weiher und dem unmittelbar angrenzenden Wald etwas „angenehmer“ als anderswo. Die parkenden Autos konnten an schattiger Stelle abgestellt werden und auch der Wesenstest konnte im Schatten der Bäume stattfinden. Außerdem erlaubte es der Vorsitzende des Angelsportvereins Heinitz (ausnahmsweise), dass die Hunde sich  im nahen Weiher abkühlen durften. Danke hierfür!
    Als Richter der Zuchtschau hatten sich der ehemalige und langjährige 1. Vorsitzende des WK, Herr Egon Gassmann und sein Nachfolger, Herr Stefan Katt, zur Verfügung gestellt. Als Assistenten standen ihnen Frau Maria Prinz und Herr Dr. Bernhard Adolf  aus unserer LG zur Seite. Leiter und Figurant des Wesenstests war Herr Werner Formen, sein Assistent war Herr Wolfgang Prinz.
      Den kritischen Richteraugen stellten sich dann 23 Gespanne zur Beurteilung von Form- und Haarwert. Im Zuge dieser Bewertungen ergab es dann Gelegenheit für die zahlreichen sachverständigen Besucher, den hohen Rassestandard der vorgestellten Hunde, 22 kurzhaarige und ein langhaariger Rassevertreter zu würdigen, wobei vier Hunde der Altersklasse mit „vorzüglich“ in der Gesamtbewertung abschnitten. 
      Parallel zur Form- und Haarwertbeurteilung fand unter Leitung von Herrn Formen der Wesenstest statt, ein wesentlicher Bestandteil für die Zuchtzulassung. Leider bestanden ihn nicht alle teilnehmenden Hunde.
      Nach erfolgter Formbewertung der Hunde, dem Abschluss des Wesenstestes und der Vorstellung der mit "v" prämierten Hunde erfolgte durch die Landesgruppenvorsitzende Brigitte Colling, Herrn Egon Gassmann und Herrn Stefan Katt die Übergabe der Urkunden und Ehrenpreise an die erfolgreichen Teilnehmer.
      Im Anschluss daran überreichte die Landesgruppenvorsitzende Herrn Gassmann als Dank für die jahrelange freundschaftliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit eine Weinkaraffe mit eingeschliffener Silhouette eines Langhaarweimaraners und dazugehörige Weingläser.
      Eingedenk einer gelungenen Veranstaltung bedanken wir uns bei den Richtern und ihren Assistenten, die sich und Ihr Fachwissen für diese Prüfung zur Verfügung gestellt haben, ebenso bei den vielen Freunden, Gönnern und Helfern, besonders bei den "Kuchen- und Salatspenderinnen", die – wie immer - geholfen haben, dass die Veranstaltung erfolgreich stattfinden konnte. Dank geht auch an Wolfgang Prinz aus unserer LG, der als "Erster" und "Letzter" auf dem Platz für den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung sorgte.
      Erfreut waren wir über die Gastfreundlichkeit des ASV Heinitz, auf dessen Vereinsgelände und in dessen Klubheim  wir "zu Besuch" sein durften und dessen Helfer die  Anwesenden vorbildlich mit „Speis und Trank“ versorgten.
      Schließlich bedanken wir uns bei allen anwesenden Weimaranerfreunden, insbesondere bei unseren weithergereisten Besuchern aus der Schweiz und Ungarn und bei den Hundefreunden der Landesgruppe Südwest, die trotz tropischer Hitze an diesem Tag unsere Gäste waren, für ihr Kommen, ihr Interesse und ihre Teilnahme.


  Und hier die vollständige Ergebnisliste (vergrößern durch Mausklick)